Die Plaza de la Constitución von Baena ist das neuralgische Zentrum der Stadt. Hier befinden sich barocke Gebäude aus dem XVIII. Jahrhundert, etwa das Edificio del Monte, und andere modernere Gebäude wie die Casas Consistoriales und das Teatro Liceo. An der Stirnseite des Platzes steht der Rathausneubau. Dieser wurde 1989 mit dem Premio Obra de Nueva Planta der westandalusischen Architektenkammer ausgezeichnet. Seitlich und direkt gegenüber dem Rathaus steht auf einem erhöhten Sockel das in Bronze gemeißelte Monumento al Judío. Das Monument zeigt den Protagonisten der Osterwoche von Baena, einen Juden, der Judío Colinegro bzw. Judío Coliblanco genannt wird. Auf der Plaza de la Constitución wurden außerdem zwei Statuen zum Gedächtnis an Santo Domingo de Henares und Juan Alfonso de Baena errichtet. Santo Domingo de Henares war ein Dominikanermönch im XVIII. Jahrhundert. Er wurde nach Vietnam geschickt, um dort zu missionieren. 1802 ernannte man ihn in Vietnam zum Bischof. Später starb er dort als Märtyrer und wurde von Johannes Paul II. heiliggesprochen. Juan Alfonso de Baena war ein Dichter des XV. Jahrhunderts, der eine handschriftliche Sammlung mittelalterlicher Texte mit dem Titel „Cancionero de Baena“ zusammengestellt hat. Auf der rechten Seite des Platzes befindet sich das Teatro Liceo, in dem Kulturveranstaltungen stattfinden. Es wurde 1999 eröffnet und hat über 400 Sitzplätze. Hinzu kommt auf beiden Seiten ein unbestuhlter Parterrbereich. Über die gesamte rechte Seite des Platzes erstreckt sich die Casa del Monte. Dieses 1774 errichtete Barockgebäude verdankt seinen Namen der Tatsache, dass die Baukosten aus dem Vermögen des Monte Horquera bezahlt wurden, der sich im Gemeinschaftsbesitz der Einwohner befand. Das Gebäude wurde aus Ziegeln und Bruchsteinen errichtet. Es hat einen Säulenvorbau und zahlreiche Balkone, die von Pfeilern eingerahmt sind. Einige haben Giebeldreiecke. Der Hauptbalkon hat ein interessantes Eisengeländer mit sich überlappenden Gittern. Darüber war einmal ein Bild der Göttlichen Hirtin angebracht. Deshalb heißt er „Balkon der Hirtin“. Heute ist dort ein Kreuz aus Keramikkacheln mit dem Bild des Heiligen Herzen Jesu zu sehen.

Adresse

Adresse:

Plaza de la Constitución,Baena

GPS:

37.614614665675, -4.3251105064952

Plan My Route