XVI. Jahrhundert. Renovierungsarbeiten im XVII. und XVIII. Jahrhundert. Ehemaliges Kloster des Paulanerordens. Ursprünglich war dies die Kirche des Paulanerklosters. Heute ist es die Parroquia de Nuestra Señora de la Victoria. Im Inneren der Kirche befinden sich meisterhafte Heiligenbilder. Eine rundum hervorragende Schnitzerei der Mater Dolorosa von José de Mora aus Granada, ein Nuestro Padre Jesús Nazareno, vermutlich aus der Werkstatt der Familie Roldán, und die Darstellung der Virgen de las Angustias.

Adresse

Adresse:

Calle Carrera,Osuna

GPS:

37.241003119561, -5.1056109467542

Plan My Route