Ehemaliges Barockkloster der Dominikaner aus dem XVI. Jahrhundert. Hier wird die Schutzheilige von Baena verehrt, die Virgen de Guadalupe. Die Kirche hat ein großes Mittelschiff ohne Querschiff und zwei Seitenschiffe, die durch Rundbögen getrennt sind. Besonders hervorzuheben sind die in der gesamten Provinz einzigartige Mudéjar-Kassettendecke des Altarraums aus dem XVI. Jahrhundert und ein in Holz geschnitztes vielfarbig gestaltetes Altarbild aus dem zweiten Drittel des XVIII. Jahrhunderts. Erwähnenswert ist auch das auf das XVII. Jahrhundert datierte Bild des Cristo de la Sangre. Die andalusische Regionalregierung erklärte es 1988 zum Andalusischen Kulturgut und Prof. Hernández Díaz bezeichnete es als „Meisterwerk“, das den Brüdern García zuzurechnen ist.

Adresse

Adresse:

C/ Virrey Don Joaquín del Pino, s/n,Baena

GPS:

37.615852598539, -4.3221715412135

Plan My Route