Die Arbeiten an dieser Kapelle wurden 1589 fertiggestellt. Zu verdanken ist dies dem Lizenziaten Juan Alvarez. Dieser spendete der Bruderschaft Dulce Nombre de Jesús ein Gartengrundstück als Standort. Die Kirche besteht aus einem Schiff, das oben ein zylinderförmiges Gewölbe mit Lichtöffnungen hat. Ausgangspunkt des Gewölbes ist ein toskanisches Gesims. Dieses kann als Widerlagerstein betrachtet werden, weil das Gewölbe weder von Pfeilern noch von Säulen abgestützt wird. Am Ende des Schiffs befindet sich ein Presbyterium. Darüber liegt eine Kassettendecke aus Holz, deren Bemalung ein Mosaik imitiert. Der Hochaltar hat ein kleines Altarbild.

Adresse

Adresse:

C/ La Huerta,puente-genil

GPS:

37.389483308362, -4.7808015383862

Plan My Route