header image
standard-title Folklore und Tradition Écija

Folklore und Tradition Écija

Die Kultur Écijas ist sehr eng mit dem Flamenco verbunden und hat viele relevante Beiträge im Bereich der Kunst, der Musik, des Gitarrenspiels und der Poesie hervorgebracht. Hier findet eines der bedeutendsten Flamencofestivals Andalusiens statt, nämlich die Noche Flamenca Ecijana. An seinen 36 Auflagen haben eine Reihe von herausragenden Größen des Flamencogesangs teilgenommen.

Die Stadt verfügt auch über eine Reihe von Flamencovereinen oder peñas flamencas wie: Peña Flamenca Femenina Teresa León, Peña Flamenca David Serrano, Peña Flamenca Antonio Mairena, Peña Flamenca La Plazuela und dem ersten internationalen Verein für Stierkampf und Flamenco, Peña del Peña.

Die Stadt ist ebenso das Zuhause des national ausgezeichneten Flamencologen Manuel Martin Martin. Ein weiterer Sohn der Stadt ist Manuel Malbaceda, ein bedeutender Dichter, der mit seinem Werk die Texte vieler Flamencokünstler inspiriert hat.

Cargando…